Neuigkeiten

  • SchülerFerienTicket MV 202004.06.2020, 15:55 Uhr

    Deinen Sommer erfahren.

    Du bist Schüler und nicht älter als 21 Jahre? Du möchtest in deinen Ferien mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln durch unser schönes Bundesland fahren? Dann nutze doch das SchülerFerienTicket MV 2020. Für nur 31 € kannst du vom 20.06.2020 bis 02.08.2020 mit Bus und Bahn durch ganz MV reisen. Sogar jeweils eine Fahrt nach Hamburg und Berlin ist inklusive.

    Auch die Rufbusse der VLP kannst du mit dem SchülerFerienTicket MV 2020 nutzen. Dabei zahlst du nur das Serviceentgelt in Höhe von 1,00 € pro Fahrt und Fahrgast dazu.

    Kaufe dein SchülerFerienTicket MV 2020 ab dem 14.06.2020 ganz einfach beim Busfahrer der VLP oder bestelle es direkt in unserem  VLP Online Shop. Im Anschluss schicken wir dir dein Ticket gerne nach Hause.

    Weitere Informationen und Bedingungen zum SchülerFerienTicket MV 2020 findest du auf unserer Webseite sowie auf der Webseite des SchülerFerienTickets MV 2020 hier.

    Wir wünschen dir sonnige Ferien. Deine VLP

      Zum VLP Online Shop geht's hier entlang:   
  • Wichtige Information zu Fahrplan und Prävention15.03.2020, 13:02 UhrWir sind für Sie da Für die Busverkehre gilt ab Montag, 16. März 2020 der Ferienfahrplan. Das Angebot an Rufbussen wird ausgeweitet. So bleibt die Erreichbarkeit von Supermarkt und Apotheke jederzeit gesichert. Der Fahrplan wird um diejenigen Fahrten erweitert, die mit einem „F“ für „nur in den Ferien“ gekennzeichnet sind. Fahrten, die im Fahrplan mit einem „S“ für „nur an Schultagen“ gekennzeichnet sind, entfallen. Die Fahrpläne finden Sie hier. Fahrplaninformationen können Sie auch telefonisch in der Rufbus-Zentrale erfragen. Rufbusse sind spätestens 2 Stunden vor Fahrtantritt zu bestellen. Ihre Disponenten sind unter 03883 - 61 61 61 erreichbar, die Telefone sind montags bis sonnabends von 06:00 bis 18:00 Uhr besetzt. Gern senden wir Ihnen Ihren persönlichen Fahrplan auch zu. Sprechen Sie uns an.   Präventionsmaßnahmen Unsere Fahrerinnen und Fahrer sind entscheidend dafür, den öffentlichen Nahverkehr aufrecht zu erhalten. Sie sollen durch folgende Maßnahmen besonders geschützt werden. Ab sofort bleibt die vordere Tür der Busse geschlossen. Die Fahrgäste werden mit Hinweisschildern darauf verwiesen, die hintere Tür zu benutzen. Der Verkauf von Fahrscheinen durch das Fahrpersonal entfällt. Alle eingesetzten Busse werden wie üblich jeden Tag gereinigt. Zusätzlich erfolgt eine gezielte Reinigung und Desinfektion der Haltestangen und der Fahrerarbeitsplätze, um das Infektionsrisiko bei der Berührung von Griffen, Stangen oder Haltewunschknöpfen zu minimieren. Besonders eng ist der Kontakt zwischen Fahrpersonal und Fahrgästen im Rufbus, wenn ein Pkw eingesetzt wird. Wenn Sie sich Sorgen machen, dann sprechen Sie den Fahrer darauf an. Er führt eine ausreichende Anzahl an einfachen Atemschutzmasken mit sich (fremdschützend) und wird diese, wenn Sie es möchten, an Sie und alle anderen Fahrgäste ausgeben und selbst tragen.   Fahrscheinverkauf Die Fahrscheinpflicht bleibt grundsätzlich weiterhin bestehen. Bereits erworbene Fahrausweise behalten Ihre Gültigkeit und sind auf Verlangen vorzuzeigen. Zum Verkauf von Fahrausweisen werden kurzfristig alternative Vertriebswege und ein Onlineshop eingerichtet. Für einen kurzen Übergangszeitraum finden angesichts der besonderen Umstände keine Fahrscheinkontrollen statt.
  • Ferienfahrplan ab Montag, den 16. März 202013.03.2020, 15:02 UhrAb Montag, den 16. März 2020, bleiben Schulen und Kindertagesstätten im Landkreis Ludwigslust-Parchim bis auf Weiteres geschlossen. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Hompepage des Landkreises (https://www.kreis-lup.de/nachrichten/aktuelles/). Für die Busverkehre der VLP und der Subunternehmen Omnibusbetrieb Kröger GmbH, Unser Roter Bus GmbH, Transdev Busservice GmbH, Go Transporte Service GmbH und Transportgesellschaft mbH Lewitz gilt ab Montag der Ferienfahrplan. Fahrten, die im Fahrplan mit einem „S“ für „nur an Schultagen“ gekennzeichnet sind, entfallen. Das Angebot an Rufbussen für die Sicherung der Mobilität im ländlichen Raum wird ab Montag erweitert. Der Fahrplan wird um diejenigen Fahrten erweitert, die mit einem „F“ für „nur in den Ferien“ gekennzeichnet sind. Rufbusse sind spätestens 2 Stunden vor Fahrtantritt zu bestellen. Bestellungen werden unter 03883 - 61 61 61 entgegengenommen. Das Bestelltelefon ist montags bis sonnabends von 06:00 bis 18:00 Uhr besetzt.
  • Linie 604 Verlegung der Haltestelle Hohewisch12.03.2020, 09:18 UhrAuf Grund von Straßenbauarbeiten kann die Haltestelle in der Ortslage Hohewisch ab Montag, den 16.03.2020 – 30.04.2020 nicht mehr bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Lewitzstraße eingerichtet.   Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fahrdienstleitung Ludwigslust unter der Nummer: 03883 / 616153
  • 32. Mühlenlauf in Wittenburg26.02.2020, 10:44 UhrAufgrund des 32. Mühlenlaufes in Wittenburg entfallen am Sonntag, den 01.03.2020 in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr folgende Haltestellen: In Richtung Zarrentin:     Gewerbegebiet Wittenburg, Helmer Weg und Steintor In Richtung Hagenow:    Gewerbegebiet Wittenburg, Helmer Weg
  • Brückenarbeiten in Banzkow24.02.2020, 09:48 UhrAufgrund von Brückenarbeiten in Banzkow kommt es in der Zeit vom 25.02.2020 bis zum 10.04.2020 zu Behinderungen (Verspätungen). Die Durchfahrt in diesem Bereich ist von Montag bis Freitag in dem Zeitraum von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr voll gesperrt, so dass wir die Haltestelle "Banzkow Kirche" nicht bedienen können. Nutzen sie bitte die Fußgängerbrücke für einen Zustieg an der Haltestelle "Banzkow Kindergarten".
  • Behinderungen zwischen Gneven und Kritzow24.02.2020, 09:48 UhrAufgrund von Baumfällarbeiten zwischen Gneven und Kritzow kommt es bis zum 28.02.2020 zu Behinderungen (Verspätungen). Die Durchfahrt in diesem Bereich ist nur für den Schülerverkehr genehmigt, die Linie 100 wendet im Bereich Gneven und fährt ab Kritzow mit ca. 15 Minuten Verspätung.
  • Kombiticket von VLP und NVS20.02.2020, 16:01 Uhr Sehr geehrte Fahrgäste und Volleyballfreunde, am kommenden Samstag, den 22.02.2020, präsentiert die VLP gemeinsam mit dem Nahverkehr Schwerin (NVS) den Ost-Klassiker der Volleyball-Bundesliga zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und dem Dresdner SC in der PALMBERG ARENA. Mit optimal aufeinander abgestimmten Anschlüssen und dem gemeinsamen Kombiticket von VLP und NVS kommen Sie #gemeinsamzumziel. Durch die gut vernetzten Verkehre zwischen VLP und NVS sind Sie 365 Tage im Jahr mobil zwischen dem Landkreis Ludwigslust-Parchim und der Landeshauptstadt Schwerin. Schon gewusst? Sie können ebenfalls mit Ihrer Eintrittskarte zwei Stunden vor und nach dem Heimspiel des SSC Palmberg Schwerin die öffentlichen Verkehrsmittel von VLP und NVS nutzen. Wir wünschen den Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin viel Erfolg und freuen uns auf ein spannendes Spiel.
  • Linie 58 Einschränkungen am 23.02.2020 in Dömitz07.02.2020, 11:58 UhrAm Sonntag, den 23.02.2020 kommt es im Stadtgebiet von Dömitz auf Grund des Straßenkarnevals zu Einschränkungen auf der Linie 58. Somit können in der Zeit von 12:00 Uhr – 17:00 Uhr die Haltestellen Dömitz ZOB, Dömitz Hafenplatz, Dömitz Werder Straße und Dömitz Roggenfelder Straße nicht bedient werden. Die Linie 58 endet und beginnt an der Haltestelle Dömitz Ludwigsluster Straße. Dies betrifft folgende Fahrtnummern der Linie 58, 15 + 16 + 59 + 64 + 17 + 20 + 61 + 66 + 23 + 26   Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fahrdienstleitung Ludwigslust unter der Nummer:  03883 / 616153.