Neuigkeiten

  • Verkauf gebrauchter Omnibusse der Marken Setra, Mercedes und Iveco 31.08.2020, 00:00 Uhr Die nachfolgend aufgeführten Fahrzeuge verkaufen wir gegen Höchstgebot (Preis ohne MwSt.). Alle Busse waren bis Ende Juli 2020 im Linienverkehr im Einsatz. Alle gesetzlich geforderten Untersuchungen sowie die vom Fahrzeughersteller vorgeschriebenen Schmier- und Wartungsarbeiten wurden regelmäßig erledigt.
    SETRA S 315 UL 20.01.2005 WKK62710113003973
    SETRA S 415 GT 25.01.2006 WKK63212113101226
    IVECO Crossway 21.08.2008 VNESFR1600M004323
    IVECO Rosero 17.10.2011 ZCFC70C0005862629
    Mercedes Integro 30.06.2003 WEB62700113521731
    SETRA S 315 UL 20.01.2005 WKK62710113003981
      Sollten Sie Interesse an einem oder mehreren Fahrzeugen haben, bitten wir um Ihr schriftliches Angebot auf unserem Formular Gebotsabgabe bis Freitag, 18.09.2020, 12:00 Uhr. Ihr Angebot senden Sie in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Omnibus-Verkauf“ an: Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH Bahnhofstr. 125 19230 Hagenow   Die Besichtigung der Fahrzeuge kann ab dem 01.09.2020 nach Terminabsprache am Abstellort in Hagenow erfolgen. Technische Fragen beantwortet Ihnen unser Werkstattleiter in Hagenow. Wenden Sie sich hierzu an das Sekretariat der Geschäftsleitung unter 03883 6161-10 oder 11. Der Verkauf erfolgt unter folgenden Bedingungen:
    • Auf elektronischem Wege übermittelte Gebote sind nicht zugelassen.
    • Das vorgegebene Formular Gebotsabgabe muss im Original und rechtsgültig von einer vertretungsberechtigten Person unterschrieben sein.
    • Das Höchstgebot für alle Fahrzeuge zusammen wird gegenüber Geboten für einzelne Fahrzeuge bevorzugt berücksichtigt.
    • Die Übergabe der Fahrzeuge erfolgt grundsätzlich erst nach Zahlung des Kaufpreises.
    • Die Zahlung muss innerhalb 7 Tage nach Bekanntgabe des Zuschlages erfolgen.
    • Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Fahrzeuge wie besichtigt und unter
    Ausschluss jeglicher Mängelrüge verkauft werden.
    • Die Fahrzeuge sind abgemeldet und es besteht kein Versicherungsschutz.
    • Der Käufer ist für den Abtransport der Fahrzeuge verantwortlich.
    • Die Fahrzeuge sind innerhalb von sieben Werktagen nach Eingang des Kaufpreises vom betrieblichen Abstellort abzuholen. Für jeden weiteren Tag werden 100,00 EURO Standkosten pro Fahrzeug berechnet.
    • Die Fahrzeuge sind unverzüglich nach Übernahme vom Käufer auf eigene Kosten zu neutralisieren (Reklame entfernen).
      Hier finden Sie das Formular zur Gebotsabgabe zum Download.
  • Vollsperrung in der Grevesmühlener Straße in Schwerin 20.08.2020, 13:29 Uhr Aufgrund einer Vollsperrung in der Schweriner Grevesmühlener Str. 18, am 20.08.2020 von 12:00 Uhr bis 12:50 Uhr, konnte kein Linienbus den Betriebshof befahren oder verlassen. Daher kommt es  auf allen Linien zu Verspätungen. Grund der Vollsperrung ist ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.
  • Vollsperrung L07 Kummer – Warlow ab 24.08.2020 18.08.2020, 15:13 Uhr Von Montag, den 24.08.2020 bis Sonntag, den  30.10.2020 kommt es auf der L07 zwischen den Ortschaften Kummer und Warlow aufgrund von Straßenbauarbeiten zu einer Vollsperrung. Daher kann die Haltestelle Kummer Dorf nicht mehr bedient werden. Fahrgäste nutzen bitte die Haltestelle Kummer Dorf Schule. Im gesamten Bereich ist mit Verspätungen im ÖPNV zu rechnen. Bei Fragen wenden sie sich bitte an die Fahrdienstleitung Ludwigslust unter der Nummer: 03883 616153
  • Einschränkungen der Anschlüsse der Linie 77 in Malchow 27.07.2020, 10:56 Uhr Auf Grund einer Streckensperrung zwischen der Inselstadt Malchow und Waren (Müritz) vom 03.08. - 11.08.2020 kommt es zu einem Ersatzfahrplan der RB15 siehe hier. Die Fahrten 1 um 06:47 Uhr, 12 um 08:10 Uhr und 16 um 10:10 Uhr haben keinen Anschluss in der Inselstadt Malchow zwischen der Linie 77 und der RB15.  
  • Aufhebung der Sperrung in Warin 24.07.2020, 09:43 Uhr Die Brückensperrung in Warin wurde wieder aufgehoben, die Haltestellen Hasenwinkel Bibow Warin GTZ Warin Post Warin Gaststätte werden wieder planmäßig angefahren.
  • Einschränkungen auf der Linie 171 23.07.2020, 16:04 Uhr Auf Grund einer Brückenvollsperrung in Warin können die Haltestellen: Warin Post Warin Gaststätte Warin GTZ Nisbill Hasenwinkel Bibow bis aufweiters nicht bedient werden. Sobald wir genauere Informationen zur Verfügung haben werden wir Sie auf diesem Wege informieren.   Bei fragen stehen Ihen die Kollegen der Fahrdienstleitung Sternberg unter 03883 616193 zur Verfügung.
  • Sperrung der B 191 Ortslage Karstädt 23.07.2020, 11:09 Uhr Vom 11. August bis zum 30. Oktober 2020 werden auf der B191 in Karstädt Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung durchgeführt. Daher wird es Verlegungen einzelner Haltestellen geben. Die beiden Haltestellen an der B191 werden vor das Gemeindezentrum in die Friedensstraße verlegt. Die Haltestelle seitlich der Kirche in Karstädt wird in die Nähe der Kita, Ecke Dorfstraße – Lindenallee verlegt. Der Verkehr wird über die L 072 bis nach Grabow und weiter über die Kreisstraße 39 zur B 191 nach Karstädt sowie umgekehrt umgeleitet. Im ÖPNV wird es zu Verspätungen kommen. Fahrgäste die einen Zug erreichen wollen, werden gebeten Ihre Reisepläne an die Gegebenheiten anzupassen und ggf. einen Bus früher zu nutzen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fahrdienstleitung unter der Nummer: 03883 616153
  • Sperrung Haltestelle Lennè-Schule Ludwigslust ab 23.07.2020 21.07.2020, 14:20 Uhr Aufgrund von Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Klenower Straße kann die Haltestelle Lennè-Schule Ludwigslust von Donnerstag, den 23.07.2020 bis 31.07.2020 nicht bedient werden. Als Ersatzhaltestelle nutzen Sie bitte die Ersatzhaltestelle der Förderschule in der Fritz-Reuter-Straße (Höhe „In den Kohlhöfen) oder Ludwigslust Bahnhof. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Fahrdienstleitung Ludwigslust unter der Nummer: 03883 616153
  • Sperrung Haltestelle Ludwigslust Garnisonsstraße ab 03.08.2020 21.07.2020, 09:30 Uhr Ab Montag, den 03.08.2020 und somit zum Schulstart 2020/2021, kommt es aufgrund von Bauarbeiten zur Sperrung der Haltestelle Ludwigslust Garnisionsstraße. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 25.09.2020. Als Ersatzhaltestelle nutzen Sie bitte die Haltestelle Ludwigslust Marstall. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fahrdienstleitung Ludwigslust unter der Nummer: 03883 616153.