Neuigkeiten

  • Bauarbeiten in der Wittenburger Straße in Hagenow 25.11.2020, 15:15 Uhr Aufgrund von Bauarbeiten in der Wittenburger Straße in Hagenow kann die Haltestelle dort in der Zeit vom 28.11.2020 bis 29.11.2020 stadteinwärts nicht angefahren werden. Nutzen Sie bitte als Ersatzhaltestelle die Haltestelle am Krankenhaus. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter unter der Rufnummer 03883 616115 gerne zur Verfügung.
  • 45 Mercedes-Benz eCITARO für Landkreis LUP 23.11.2020, 14:52 Uhr

    Mit Elektrobussen gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern setzen - dazu haben die Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH (VLP) und die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) eine Kooperation vereinbart. Bis Ende 2022 sollen 47 batteriebetriebene Niederflurbusse beschafft und die Ladeinfrastruktur auf den Betriebshöfen installiert werden: 45 Elektrobusse sind für die VLP vorgesehen, zwei für die RSAG.

    » weiterlesen

  • Haltestellen Consrade Linie 119 20.11.2020, 11:57 Uhr Vom 23.11.2020 09:00 Uhr bis einschließlich 25.11.2020 können die Haltestellen "Consrade Dorf" und "Consrade Gaststätte" auf Grund Straßenbaumaßnahme in derer Consrader Straße, gesperrt nicht bedient werden. Die Ersatzhaltestelle in Fahrtrichtung Plate ist die Haltestelle "Consrade Am Berg II" und in Fahrtrichtung "Schwerin Consrade Am Berg". Bei Fragen stehen Ihnen die Kollegen der Fahrdienstleitung Schwerin unter 03883 616183 zur Verfügung.
  • Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 18.11.2020, 14:57 Uhr

    Sehr geehrte Fahrgäste,

    bitte beachten Sie, dass am 13. Dezember 2020 der Fahrplanwechsel der Bahnverkehre stattfindet. In diesem Zusammenhang nimmt auch die VLP Änderungen in einzelnen Bus-Fahrplänen vor.

    Die Linien 54, 810, 811, 830, 832, 840, 841, 842 werden auf einen Stundentakt erweitert. Am Wochenende sind Fahrten auf der Linie 183 und auf der Linie 8859 ab Büchen möglich. Das Angebot auf den Linien 844 und 846 wird ausgebaut und die Umstiege am Bahnhof Pritzier auf der Linie 821 werden optimiert. Auf den Linien 557, 570, 585, 586, 601 werden weitere Haltestellen aufgenommen. Die Haltestellen Parchim Juri-Gagarin-Ring sowie Ludwigslust Krankenhaus sind in den jeweiligen Fahrplänen als Umstiegspunkte zur Mietstation eCar gekennzeichnet.

    Die gültigen Fahrpläne finden Sie bereits auf unserer Webseite unter www.vlp-lup.de/fahrplan/fahrplanaenderungen und ab dem 13. Dezember 2020 an den Haltestellenaushängen.

    Für Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail unter info@vl-p.de sowie telefonisch unter 03883 616161 von Montag bis Samstag (6 - 18 Uhr) zur Verfügung.

    Ihre VLP

  • VLP erhöht die Beförderungskapazitäten – Flotte von Dreiachsern in Betrieb genommen 12.11.2020, 15:19 Uhr

    Freie Fahrt für Schüler auch bei Entfernungen von unter 2 Kilometern zur Grundschule bzw. 4 Kilometern zur weiterführenden Schule – dies gilt aufgrund der Änderung der Schülerbeförderungssatzung seit Mitte vergangenen Jahres in den Bussen der VLP. Mehr als 1.000 Schüler nutzen dieses neue Angebot bereits. Die Anzahl der Fahrschüler ist auf knapp 11.700 angestiegen.

    Um zusätzliche Beförderungskapazitäten für die steigende Zahl an Fahrschülern zu schaffen, hat VLP seit Mitte des vergangenen Jahres mehr als 30 Busse mit einer besonders großen Fahrgastkapazität bestellt. Darunter sind 14,5 und 15 Meter lange Dreiachser und 18 Meter lange Gelenkbusse. 23 dieser Fahrzeuge sind bereits in Dienst gestellt.

    Die letzten 7 der 30 bestellten Fahrzeuge wurden nunmehr geliefert und werden dieser Tage in Betrieb genommen. Es handelt sich um Fahrzeuge des Typs IVECO Crossway LE mit einer Länge von 14,5 Metern und bis zu 58 Sitzplätzen bei einer Gesamtkapazität von 111 Fahrgästen. Von den neuen Bussen werden im Raum Parchim drei, im Raum Schwerin zwei und in Hagenow, Ludwigslust sowie Sternberg jeweils ein Fahrzeug eingesetzt.

    „Die großen Busse kommen gerade zur rechten Zeit, denn witterungsbedingt erwarten wir in den kommenden Tagen eine weiter steigende Anzahl an Fahrschülern.“ sagt Geschäftsführer Stefan Lösel erleichtert. „Dies gilt umso mehr im Hinblick auf das neuartige Coronavirus und auf die berechtigten Erwartungen der Eltern, die Abstände im Schülerverkehr wann immer möglich zu reduzieren.“

  • Sperrung Bahnübergang Lüblow 12.11.2020, 11:23 Uhr Am Freitag, den 20.11.2020 kommt es in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Sperrung des Bahnüberganges Lüblow. Ebenfalls zur Sperrung kommt es von Montag, den 23.11.2020 bis Freitag, den 27.11.2020. Daher entfallen in den Sperrzeiten die Haltestellen Dreenkrögen Richtung Lüblow und Am Kanal, da diese nicht bedient werden können. Der Linienweg nach Lüblow muss daher über Neu Lüblow erfolgen und so auch wieder zurück. Verspätungen im ÖPNV sind daher unvermeidbar. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fahrdienstleitung in Ludwigslust unter der Nummer 03883 616153.
  • Verlegung Haltestelle Rastow Dorf und Rastow Bahnhof 11.11.2020, 14:27 Uhr Aufgrund der Baumaßnahme am Bahnübergang Rastow Fahrbinder Straße können die Haltestellen Rastow Dorf und Rastow Bahnhof
    am 18.11.2020 13:00 Uhr bis zum 19.11.2020 13:00 Uhr
    und vom 24.11.2020 bis 29.11.2020 in der Zeit von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    nicht bedient werden. Um den ÖPNV zu gewährleisten, bitten wir Sie, ausschließlich die Haltestelle Rastow Schule zu nutzen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Fahrdienstleitung Ludwigslust unter der Nummer 03883 616153.
  • Verlegung der Haltestellen am Bahnhof Ludwigslust 11.11.2020, 13:24 Uhr Aufgrund von Bauarbeiten in der Bahnhofstraße in Ludwigslust können die drei Haltestellen Ludwigslust Bahnhof ab Dienstag, den 17.11.2020 bis auf unbestimmte Zeit nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle ist für Sie unweit in der Fritz-Reuter-Straße eingerichtet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fahrdienstleitung Ludwigslust unter der Nummer 03883 616153.
  • Haltestelle Ludwigslust Krankenhaus 04.11.2020, 10:39 Uhr Die Haltestelle Ludwigslust am Krankenhaus kann aufgrund von Bauarbeiten in der Zeit vom 05.11.2020 bis zum 03.12.2020 nicht angefahren werden.  Bitte nutzen sie die Haltestelle am Bahnhof bzw. Alexandrinenplatz. Für Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter unter der Rufnummer 03883 616153 gerne zur Verfügung.