Neuigkeiten

  • Fahrpläne, Prävention und Fahrscheinentgelte31.03.2020, 11:11 Uhr

    Wir sind für unsere Fahrgäste da!

    Für die Busverkehre der VLP gilt bis zur Wiederaufnahme des Schulbe­triebs der Ferienfahrplan. Fahrten, die im Fahrplan mit einem „S“ für „nur an Schultagen“ gekennzeichnet sind, entfallen. Das Angebot an Rufbussen wird dagegen ausgeweitet. Der Fahrplan wird um diejenigen Fahrten erweitert, die mit einem „F“ für „nur in den Ferien“ gekennzeichnet sind. So bleibt die Erreichbarkeit von Supermarkt, Arzt und Apotheke jederzeit gesichert. Die Fahrpläne finden Sie hier.

    Fahrplaninformationen können Sie auch telefonisch in der Rufbus-Zent­rale erfragen. Rufbusse sind spätestens 2 Stunden vor Fahrtantritt zu bestel­len. Ihre Disponenten sind unter 03883 – 61 61 61 erreichbar. Die Te­lefone sind montags bis sonnabends von 06:00 bis 18:00 Uhr besetzt. Gern senden wir Ihnen Ihren persönlichen Fahrplan auch zu. Sprechen Sie uns an.

    Prävention

    Bei Nutzung des ÖPNV als Fahrgast gilt die Beschränkung des Kontaktver­botes auf max. 2 Personen nicht. So­weit möglich, ist von den Fahrgästen ein Abstand von 1,5 m zueinander in den Fahrzeugen und auch an den Hal­testellen einzuhalten. Das gilt nicht für in einer Wohnung zusammenlebende Personen. Ist dies nicht möglich, ist zumindest der entsprechend der Fahr­zeuggröße jeweils größtmögliche Ab­stand einzuhalten.

    Dieses gilt auch für die VLP-Ruf­busse bei Nutzung von Pkw. Dort ist der Kontakt zwischen Fahrpersonal und Fahrgästen besonders eng. Wenn Sie sich Sorgen machen, dann spre­chen Sie den Fahrer gerne an. Er führt eine ausreichende Anzahl an einfa­chen Gesichtsmasken mit sich und wird diese, wenn Sie es möchten, an Sie und alle anderen Fahrgäste ausgeben und auch selbst tragen. Diese bieten zwar keinen umfassenenden Schutz, reduzieren aber das Risiko, andere Personen anzustecken.

    Damit die Fahrer/innen der VLP weiter für Sie da sein können, werden Sie durch folgende Maßnahmen be­sonders geschützt: Die vordere Tür der Busse ist geschlossen und der Be­reich zum Fahrpersonal wurde mit Fo­lienschutzwänden, Sicherungsketten und Hinweisschildern abgesperrt.

    Die Fahrgäste werden darauf hingewiesen, die hintere Tür zu benutzen. Alle eingesetzten Busse werden täg­lich gereinigt. Zusätzlich erfolgt eine gezielte Reinigung und Desinfektion, um das Infektionsrisiko bei der Berüh­rung von Griffen, Stangen oder Halte­wunschknöpfen zu minimieren.

     

    Im Bus werden bis auf Weiteres keine Fahrscheine verkauft. Die Fahr­scheinpflicht bleibt aber weiterhin be­stehen. Bereits erworbene Fahr­scheine behalten ihre Gültigkeit. Fahr­scheine sind auf Verlangen vorzuzei­gen.

    VLP-Online Shop

    Einzelfahrscheine, Tagesrückfahr-, Wochen- und Monatskarten sowie das Serviceentgelt für den Rufbus können im VLP-Online Shop erworben wer­den. Klicken Sie einfach hier.

    Sie haben keinen Zugang zum Inter­net und niemanden, der Sie unter­stützt? Kein Problem, wir vertrauen Ihnen! In den VLP-Bussen und -Ruf­bussen sind im Sichtbereich des Fahr­personals „Kassen des Vertrauens“ in­stalliert. Hier können Sie – bitte pas­send –  den Fahrpreis einwerfen. Preis­auskünfte geben Ihnen unsere Fah­rer/innen gerne über das Mikrofon.

    Kontakt

    Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen die Rufbus-Zentrale gerne unter Tel.: 03883 61 61 61 (montags bis samstags 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr) zur Verfügung.

    Jederzeit aktuell informiert werden Sie auf unserer Webseite sowie bei Facebook und Twitter.

       
  • Linie 58 Einschränkungen am 23.02.2020 in Dömitz07.02.2020, 11:58 UhrAm Sonntag, den 23.02.2020 kommt es im Stadtgebiet von Dömitz auf Grund des Straßenkarnevals zu Einschränkungen auf der Linie 58. Somit können in der Zeit von 12:00 Uhr – 17:00 Uhr die Haltestellen Dömitz ZOB, Dömitz Hafenplatz, Dömitz Werder Straße und Dömitz Roggenfelder Straße nicht bedient werden. Die Linie 58 endet und beginnt an der Haltestelle Dömitz Ludwigsluster Straße. Dies betrifft folgende Fahrtnummern der Linie 58, 15 + 16 + 59 + 64 + 17 + 20 + 61 + 66 + 23 + 26   Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fahrdienstleitung Ludwigslust unter der Nummer:  03883 / 616153.
  • Linie 58 Einschränkungen am 16.02.2020 in Ludwigslust07.02.2020, 11:56 UhrAm Sonntag, den 16.02.2020 kommt es im Stadtgebiet von Ludwigslust auf Grund des Straßenkarnevals zu Einschränkungen auf der Linie 58. Somit können in der Zeit von 13:00 Uhr – 16:00 Uhr die Haltestellen Ludwigslust Sporthalle, Techentin Forstweg, Techentin (Bäcker) und Ludwigslust Industriegelände nicht bedient werden. Dies betrifft folgende Fahrtnummern der Linie 58, 16 + 17 + 61 + 64 + 20 + 23. Als Ersatzhaltestelle fungiert die Haltestelle Ludwigslust Grabower Allee. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fahrdienstleitung Ludwigslust unter der Nummer:  03883 / 616153.
  • Einschränkungen auf der Linie 515 Boizenburg – Lauenburg06.02.2020, 16:12 UhrSehr geehrte Fahrgäste, vom 19. Februar bis zum 22. Februar 2020 kommt es aufgrund von Straßenbaumaßnahmen in Boizenburg zu Einschränkungen. Die Haltestelle “Hamburger Straße” kann aus diesem Grund nicht angefahren werden. Als Ersatzhaltestelle in Richtung Lauenburg nutzen Sie bitte die Haltestelle „Boizenburg Markt“. Die Haltestelle “Vier” auf der Linie 515 wird in dieser Zeit nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter Tel. 03883 61 61 60 angefahren. Bitte geben Sie uns mindestens eine Stunde vor Fahrtantritt Bescheid. Vielen Dank. Für weitere Fragen steht Ihnen die Fahrdienstleitung Boizenburg gerne unter Tel. 03883 61 61 60 zur Verfügung. Ihre VLP
  • Sperrung der Haltestelle Ludwigslust Bahnhof30.01.2020, 11:10 UhrSehr geehrte Fahrgäste, aufgrund der am Bahnhof Ludwigslust stattfindenden Kampfmittelortung, wird die Haltestelle Ludwigslust Bahnhof ab Dienstag, den 04.02.2020 um 9:00 Uhr verlegt. Es wird eine Ersatzhaltestelle in der Nähe der bestehenden Haltestelle in der Fritz-Reuter-Straße für Sie eingerichtet. Für Fragen steht Ihnen die Fahrdienstleitung Ludwigslust gerne unter Tel: 03883 61 61 53 zur Verfügung. Ihre VLP
  • Einschränkungen Linie 500 Stadtverkehr Boizenburg14.01.2020, 18:05 UhrVom 20. Januar bis zum 24. Januar 2020 kommt es auf Grund von Straßenbaumaßnahmen im Stadtverkehr Boizenburg zu Einschränkungen. Die Haltestelle "H.-P.-Lemm-Str." kann aus diesem Grund nicht angefahren werden. Die Haltestellen "Richard-Markmann-Str." und "Schillerstr." dienen als Ersatzhaltestellen. Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter im Betriebsteil Boizenburg unter 03883 616160 zur Verfügung.
  • 45 Elektrobusse für den Landkreis LUP18.12.2019, 12:12 UhrDie VLP erhält einen Förderbescheid über 17 Millionen Euro aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) für die Beschaffung von 45 Elektrobussen. Disponent Thomas Busack, Werkstattmitarbeiter Dominik Lang und Betriebsrat Ronny Schlie (v. l.) laden einen Elektrobus in der VLP-Betriebsstelle Hagenow Foto: VLP Lesen Sie hier bitte den Beitrag der Pressestelle des Landkreises Ludwigslust-Parchim.
  • Landrat überreicht Jobticket12.12.2019, 11:11 Uhr Catharina Höhn, Kundenberaterin VLP, Landrat Stefan Sternberg, Berit Steinberg, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH, Stefan Lösel, Geschäftsführer VLP, Stefan Joppich Operations Manager Emsland Food GmbH, Gesine Kneetz, Teamleiterin Kundenservice VLP und Christian Heinrich, Plant Manager der Emsland Food GmbH (v.l.) © Mayk Pohle Am 10.12.2019 wurde von der Emsland Food GmbH und der VLP eine Rahmenvereinbarung für den Projektbeginn am 1. Januar 2020 unterzeichnet. Die Monatskarten für die Mitarbeiter der Emsland Food GmbH zahlt dann das Unternehmen. Lesen Sie hier den Beitrag der Pressestelle des Landkreises Ludwigslust-Parchim.  
  • Unsere Stellenangebote11.12.2019, 12:05 UhrFast 300 Beschäftigte an 13 Betriebs- und Außenstellen in Westmecklenburg und Niedersachsen erbringen öffentliche Verkehrsleistungen auf hohem Niveau. Werden Sie Teil des kommunalen Unternehmens VLP. Unser Erfolg basiert auf dem Engagement und der Tatkraft unserer Mitarbeiter (m/w/d). Sie sind täglich für unsere Fahrgäste mit Freude und Schaffenskraft im Einsatz. Werden Sie Teil dieses Teams. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitraum einen Teamleiter Buchhaltung/Controlling (m/w/d). Ab 1. September 2020 bieten wir Ausbildungsplätze zum Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d) in Hagenow, Parchim, Ludwigslust und Sternberg an. Informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Stellenausschreibungen.