Verkauf gebrauchter Omnibusse der Marken Setra, Mercedes, MAN und IVECO

14.09.2018, 08:16 Uhr

Die nachfolgend aufgeführten Fahrzeuge verkaufen wir gegen Höchstgebot (Preis ohne MwSt.).

Alle Busse waren teilweise bis Ende Juni 2018 im Linienverkehr im Einsatz. Alle gesetzlich

geforderten Untersuchungen sowie die vom Fahrzeughersteller vorgeschriebenen Schmier- und

Wartungsarbeiten wurden regelmäßig erledigt und dokumentiert.

 

SETRA S 315 UL – EZ 26.02.2002 (LWL LV143)

SETRA S 315 UL – EZ 27.05.2003 (LWL LV154)

Mercedes O 550 – EZ 30.06.2003 (LWL LV155)

SETRA S 315 UL – EZ 02.05.2002 (PCH RD99)

SETRA S 315 UL – EZ 12.08.2002 (PCH RD104)

MAN A01-ÜL 313 – EZ 18.06.2002 (PCH SG122)  Achtung TÜV und SP abgelaufen

MAN A01-ÜL 313 – EZ 19.05.2003 (PCH SG139)

IVECO + TS Daily – EZ 21.12.2010 (SN SG253)

 

Sollten Sie Interesse an einem oder mehreren Fahrzeugen haben, bitten wir um Ihr schriftliches

Angebot auf unserem Formular Gebotsabgabe bis Freitag, 05.10.2018, 12:00 Uhr. Ihr

Angebot senden Sie in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Omnibus-Verkauf“ an:

Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH

Bahnhofstr. 125

19230 Hagenow

 

Die Besichtigung der Fahrzeuge kann ab dem 24.09.2018 nach Terminabsprache am Abstellort in Hagenow erfolgen.

Technische Fragen beantwortet Ihnen unser Werkstattleiter in Hagenow. Wenden Sie

sich hierzu an das Sekretariat der Geschäftsleitung unter 03883 6161-10 oder 11.

Der Verkauf erfolgt unter folgenden Bedingungen:

  • Auf elektronischem Wege übermittelte Gebote sind nicht zugelassen.
  • Das vorgegebene Formular Gebotsabgabe muss im Original und rechtsgültig von einer

vertretungsberechtigten Person unterschrieben sein.

  • Das Höchstgebot für alle Fahrzeuge zusammen wird gegenüber Geboten für einzelne

Fahrzeuge bevorzugt berücksichtigt.

  • Die Übergabe der Fahrzeuge erfolgt grundsätzlich erst nach Zahlung des Kaufpreises.
  • Die Zahlung muss innerhalb 7 Tage nach Bekanntgabe des Zuschlages erfolgen.
  • Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Fahrzeuge wie besichtigt und unter

Ausschluss jeglicher Mängelrüge verkauft werden.

  • Die Fahrzeuge sind abgemeldet und es besteht kein Versicherungsschutz.
  • Der Käufer ist für den Abtransport der Fahrzeuge verantwortlich.
  • Die Fahrzeuge sind innerhalb von fünf Werktagen nach Fahrzeug-/Schlüsselübergabe vom

betrieblichen Abstellort abzuholen. Für jeden weiteren Tag werden 100,00 EURO Standkosten

pro Fahrzeug berechnet.

  • Die Fahrzeuge sind unverzüglich nach Übernahme vom Käufer auf eigene Kosten zu

neutralisieren (Reklame entfernen).

 

 

 

Hier finden Sie das Formular zur Gebotsabgabe zum Download.