AzubiTicket MV

#meinmove

Du bist Azubi in Mecklenburg-Vorpommern und fährst mit den Öffis quer durchs Land? Seit dem 01.02.2021 gibt es das AzubiTicket MV für dich! Für 365 € im Jahr kannst du alle Busse, Straßenbahnen, S-Bahnen, Nahverkehrszüge (2. Klasse) des Landes sowie die Rostocker Fähren nutzen – sogar in deiner Freizeit. Die Rufbusse der VLP sind zzgl. des Serviceentgeltes in Höhe von 1 € pro Fahrt und Fahrgast natürlich ebenfalls inklusive.

Den Weg zum Ticket-Schalter kannst du dir sparen. Bestelle dein AzubiTicket MV ganz bequem ausschließlich online unter www.azubiticket-mv.de oder www.bahn.de/azubiticket-mv

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick:

Wer kann das AzubiTicket MV nutzen?
  • Schüler, der in der Schuldatenbank des Landes Mecklenburg-Vorpommern aufgelisteten berufsbildenden Schulen, die sich in einer staatlich anerkannten Ausbildung zum Erwerb eines qualifizierten Berufsabschlusses befinden, dazu zählen:
    1. Berufsschule: Teilzeitberufsschule im Rahmen der dualen Ausbildung,
    2. Berufsfachschule, z.B. Kinderpflege, Kranken- und Altenpflegehilfe,
    3. höhere Berufsfachschule sowohl Teilzeit als auch Vollzeit: z.B. Gesundheitsfachberufe (z.B. Pflegeausbildungen, Therapeutenausbildungen), Sozialassistenz, staatlich anerkannte/r Erzieherin 0-10, technische Bildungsgänge der höheren Berufsfachschulen,
    4. Fachschule sowohl Teilzeit als auch Vollzeit: z.B. staatlich anerkannte/r Erzieher/in, Heilerziehungspflege, staatlich geprüfter Agrarbetriebswirt, staatlich geprüfter Betriebswirt, Schiffsbetriebstechnik, Offizier, Kapitän, Schiffsmaschinist, staatlich geprüfter Techniker,
  • Auszubildende mit Ausbildungsstätten im Land Mecklenburg-Vorpommern, die sich in einer staatlich anerkannten Ausbildung zum Erwerb eines qualifizierten Berufsabschlusses befinden, jedoch den schulischen Teil der Ausbildung außerhalb Mecklenburg-Vorpommerns absolvieren,
  • Freiwilligendienstleistende (Bundes- und Jugendfreiwilligendienste) im Land Mecklenburg-Vorpommern und
  • Beamtenanwärter im Vorbereitungsdienst der Laufbahngruppe I mit Einsatzstätte im Land Mecklenburg-Vorpommern.

Eine Auflistung der berufsbildenden Schulen findest du auf den folgenden Internetseiten: www.azubiticket-mv.de und www.bahn.de/azubiticket-mv.

Detaillierte Informationen zur Berechtigung findest du in den Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelten des unternehmensübergreifenden Tarifangebotes AzubiTicket MV unter Punkt 3.

Wie lange ist das AzubiTicket MV gültig?
  • Es gilt für jeweils 12 Monate und muss nach Ablauf dieser Zeit neu beantragt werden bzw. wird nach Vorlage eines entsprechenden Berechtigungsnachweises verlängert.
Wo kann ich das AzubiTicket MV kaufen?
  • ab dem 4. Januar 2021 ausschließlich online erwerbbar, durch Ausfüllen des Bestellformulars auf der Internetseite www.azubiticket-mv.de und www.bahn.de/azubiticket-mv
  • für den Bestellprozess werden folgende Unterlagen als Scan benötigt:
    • amtlicher Lichtbildausweis,
    • ein Passbild für die Fahrtberechtigung,
    • ein Berechtigungsnachweis für die Laufzeit (z.B. Schulbescheinigung, Lehrvertrag o. Ä.)
  • Ausgabe ausschließlich als digitales Ticket über die App „DB Navigator“ (ab dem 2. Quartal kannst du dir dein AzubiTicket MV auch über die Fahrplan App „MV FÄHRT GUT“ anzeigen lassen)

Detaillierte Informationen zum Erwerb findest du in den Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelten des unternehmensübergreifenden Tarifangebotes AzubiTicket MV unter Punkt 4.

Wo ist das AzubiTicket MV gültig?

Das Ticket gilt in Mecklenburg-Vorpommern in / auf:

  • Nahverkehrszügen und S-Bahnen (2. Klasse),
  • Fernverkehrszügen (2. Klasse) zwischen Rostock Hbf und Stralsund Hbf,
  • Stadt- und Linienbussen (außer Fernbusse),
  • Rufbussen der VLP, NAHbus und REBUS (bei Kapazität) zzgl. Servicezuschlägen,
  • Straßenbahnen,
  • den Fähren des Verkehrsverbundes Warnow (Fährlinien zwischen: Warnemünde – Hohe Düne, Kabutzenhof – Gehlsdorf),
  • Fahrten von/nach Lübeck bis zum Busbahnhof oder Hauptbahnhof

Detaillierte Informationen zum Geltungsbereich findest du in den Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelten des unternehmensübergreifenden Tarifangebotes AzubiTicket MV unter Punkt 5.

Wo gilt das AzubiTicket MV nicht?
  • Fahrten mit dem ICE, IC oder EC (außer denen, die zwischen Rostock und Stralsund unterwegs sind)
  • unentgeltliche Mitnahme eines Fahrrades
  • Fahrten mit dem Fernbus
  • kostenfreie Mitnahme weiterer Personen (ab 6 Jahre)
  • in Kurorten und Ferienregionen sind die Regelungen der örtlichen Kurgebietssatzungen zu beachten

Die Fahrt darf nach dem letzten Halt in Mecklenburg-Vorpommern nur mit einem gültigen Fahrausweis des genutzten Verkehrsunternehmens fortgesetzt werden. Mit der Ausnahme von Fahrten nach Lübeck, hier gilt das Ticket bis zum Busbahnhof bzw. bis zum Hauptbahnhof.

Detaillierte Informationen zum Geltungsbereich findest du in den Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelten des unternehmensübergreifenden Tarifangebotes AzubiTicket MV unter Punkt 5 und 6.

Wie kann ich das AzubiTicket MV nutzen?
  • ist personengebunden und nicht übertragbar
  • kann nur auf einem Smartphone geladen sein und ist fest mit diesem verbunden
  • beim Versuch, das „AzubiTicket MV“ auf einem anderen Smartphone in die App hinzuzufügen wird eine Fehlermeldung angezeigt
  • kann bei Verlust auf einem anderen Smartphone mit einem Code in die App erneut geladen werden
  • bei Verlust des Zugriffs auf die hinterlegte E-Mail-Adresse muss sich der Besteller an das Abo-Center Berlin wenden
  • bei Ablauf des Geltungszeitraumes oder bei Nichtzahlung wird das Ticket automatisch gelöscht (Online-Modus) bzw. es wird ein roter Hinweis mit dem Gültigkeitsdatum angezeigt (Offline-Modus)

Detaillierte Informationen zur Nutzung des AzubiTickets MV findest du in den Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelten des unternehmensübergreifenden Tarifangebotes AzubiTicket MV unter Punkt 4.3 bis 4.6.

Wie viel kostet das AzubiTicket MV?
  • Fahrpreis beträgt 365,00 Euro für 12 Monate bei Zahlung in einer Summe
  • Fahrpreis beträgt 30,42 Euro pro Monat bei monatlicher Zahlung bzw. Teilbeträgen
  • Nutzung der VLP-Rufbusse inklusive (zzgl. 1€ Serviceentgelt pro Fahrt und Fahrgast, welches im VLP Online Shop erworben werden kann)

Detaillierte Informationen zur Mitnahme von Fahrrädern, Begleitpersonen und Nutzung in Kurorten findest du in den Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelten des unternehmensübergreifenden Tarifangebotes AzubiTicket MV unter Punkt 6.

Wie verlängere ich mein AzubiTicket MV?
Wie kann ich das AzubiTicket MV kündigen?
  • bei Abbruch des Ausbildungsverhältnisses ist das AzubiTicket MV vom Fahrgast zu kündigen
  • bei dauerhafter Krankheit von mehr als 30 Tagen kann gekündigt werden, darüber hinaus sind Kündigung, Umtausch und Erstattung ausgeschlossen

Detaillierte Informationen zu Kündigung, Umtausch und Erstattung findest du in den Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelten des unternehmensübergreifenden Tarifangebotes AzubiTicket MV unter Punkt 6.

Alle detaillierten Informationen findest du in den Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelten des unternehmensübergreifenden Tarifangebotes AzubiTicket MV sowie auf den Internetseiten www.azubiticket-mv.de und www.bahn.de/azubiticket-mv.

Quelle: IHK zu Schwerin

VLP zahlt für seine Azubis

Du möchtest KfZ-Mechatroniker/in werden? Als Arbeitgeber übernehmen wir die Kosten für das AzubiTicket MV. Die Fahrten unserer Azubis zum Ausbildungsstandort, zur Berufsschule und in der Freizeit in ganz MV sind damit gesichert.

 

Hier geht’s zu den Stellenangeboten.