Arbeiten bei der VLP

Ihr Arbeitsumfeld

Die VLP ist der kommunale Mobilitätsdienstleister für den Landkreis Ludwigslust-Parchim und das Amt Neuhaus des Landkreises Lüneburg. 300 Mitarbeiter/innen befördern unsere Fahrgäste oder erbringen interne Serviceleistungen.

VLP setzt konsequent auf die Digitalisierung. In der Umsetzung befinden sich Projekte zur vollständigen digitalen Abbildung der Geschäftsprozesse sowie der Kundenkommunikation mittels Web und App: verkehrsträgerübergreifende Fahrplan- und Preisauskunft, Buchung von flexiblen Bedienformen, Vertrieb von Fahrscheinen und bargeldloses Bezahlen (best pricing, E-Payment), Nachweis der Fahrberechtigung (E-Ticketing), Rechnergestütztes Betriebsleitsystem, Fahrgastechtzeitinformation, Anschlusssicherung, IP-Telefonie, Digitalfunk, Mitarbeiterportal…

Ihre Aufgaben und Befugnisse

Der Leiter Verkehr trägt die Verantwortung für die Durchführung einer ordnungsgemäßen Personenbeförderung. Er wirkt außerdem mit bei der Planung des Verkehrsangebotes, der Personalentwicklung, der Öffentlichkeitsarbeit, dem Kundenservice und dem Beschwerde- und Qualitätsmanagement. Der Leiter Verkehr wird zum Betriebsleiter nach § 4 BOKraft für den Betriebszeig Verkehr bestellt.

Der Leiter Verkehr ist Vorgesetzter der 6 örtlichen Fahrdienstleitungen mit insgesamt ca. 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Er ist dem Geschäftsführer als einer von drei Abteilungsleitern direkt unterstellt. Er vertritt die VLP nach außen im Auftrag und verantwortet ein Budget nach Wirtschaftsplan mit entsprechender Zeichnungsbefugnis.

Was wir erwarten

  • einschlägiges Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Dipl./Bachelor/Master)
  • ausgeprägte Branchenkenntnisse und Kenntnisse im Straßen-, Verkehrs-, Personenbeförderungs-, Sozial- und Arbeitsrecht
  • Nachweis der fachlichen Eignung zur Führung eines Unternehmens des Straßenpersonenverkehrs (z.B. IHK-Fachkundeprüfung) sowie Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen zur Bestellung als Betriebsleiter BOKraft
  • ausgeprägte Kenntnisse in der Informationsverarbeitung, sicherer Umgang mit MS-Office Produkten und idealerweise sicherer Umgang mit fachspezifischer Software
  • sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Mitarbeiterführung, kooperativer Führungsstil
  • Belastbarkeit und Stressresistenz, Lern- und Veränderungsbereitschaft
  • Führerschein Klasse B, idealerweise Klasse C oder D

 

Rahmenbedingungen:

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Festanstellung in einem kommunalen Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Für das Arbeitsverhältnis kommen die tariflichen Regelungen des TV-N MV zur Anwendung. Die Stelle ist abhängig von der Qualifikation mit den Entgeltgruppen 11 bis 13 bewertet. Die Tätigkeit erfolgt in Vollzeit (40-Stunden-Woche). Arbeitsort ist der Sitz des Unternehmens in Hagenow.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Referenznummer (Ref.-Nr. 2019-06-20e) bis zum 31. August 2019 an den Geschäftsführer Stefan Lösel, Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH, Bahnhofstraße 125, 19230 Hagenow, gerne auch per E-Mail an: bewerbung@vl-p.de. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.