Arbeiten bei der VLP

Ihr Arbeitsumfeld

Die VLP ist der kommunale Mobilitätsdienstleister für den Landkreis Ludwigslust-Parchim und das Amt Neuhaus des Landkreises Lüneburg. 300 Mitarbeiter/innen befördern unsere Fahrgäste oder erbringen interne Serviceleistungen.

Die Erreichbarkeit von Arbeitsplätzen und touristischen Destinationen mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmt angesichts der aktuellen Klima- und Nachhaltigkeitsdiskussion einen immer größeren Stellenwert ein. Nutzer öffentlicher Verkehre benötigen eine geschlossene Wegekette bis hin zu Ihrem Zielort. Hierfür ist ein abgestimmtes System von Bahn und Bus unabdingbar.

Mittels nutzergruppenspezifischer Optimierung des VLP-Fahrplanangebotes und der Direktvermarktung von Job- und Touristentickets gegenüber Arbeitgebern und Gastgewerbetreibenden soll ein neuer Weg zur Strukturentwicklung im ländlichen Raum gegangen werden. Hierfür wurden befristet Projektfördermittel aus dem Europäischen Sozialfond eingeworben.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Marktanalyse und Durchführung der aufsuchenden Beratung, insbesondere Datenaufbereitung Arbeitgeber und Gastgewerbe, Anschreiben und telefonische Ansprache, aufsuchende Beratung zur Bedarfsfeststellung der Verbesserung des Fahrplanangebotes und der Haltestellenerreichbarkeit
  • Mitwirkung bei der Einführung eines Job- und Touristen-Tickets, insbesondere Bedarfsfeststellung und aufsuchende Beratung zur Ausgestaltung anwendungsspezifischer Ticketvereinbarungen

 

Was wir erwarten:

  • einschlägiger Berufsabschluss und idealerweise erste Berufserfahrung
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten
  • sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kundenorientierung
  • Führerschein Klasse B

 

 Rahmenbedingungen:

Wir bieten Ihnen eine auf zwei Jahre befristete Anstellung in einem kommunalen Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Sie sind Teil des Teams Kundenservice und haben Gestaltungsmöglichkeiten. Für das Arbeitsverhältnis kommen die Regelungen des TV-N MV zur Anwendung. Die Stelle ist abhängig von der Qualifikation mit den Entgeltgruppen 7 bis 8 bewertet. Die Tätigkeit erfolgt in Vollzeit (40-Stunden-Woche). Die Stelle ist teilzeitfähig. Arbeitsort ist der Sitz des Unternehmens in Hagenow.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Referenznummer (Ref.-Nr. 2019-06-19e) bis zum 31. August 2019 an den Personalreferenten Marek Menzel, Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH, Bahnhofstraße 125, 19230 Hagenow, gerne auch per E-Mail an: bewerbung@vl-p.de. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.