Arbeiten bei der VLP

Fast 300 Beschäftigte an 13 Betriebs- und Außenstellen in Westmecklenburg und Niedersachsen erbringen öffentliche Verkehrsleistungen auf hohem Niveau. Hierzu gehören vier Werkstätten in den Betriebsstellen Hagenow, Ludwigslust, Sternberg und Parchim. Unsere Werkstattteams warten unsere Fahrzeuge und setzen diese in Stand. Sie stellen sicher, dass unsere Fahrzeuge einsatzbereit sind und unsere Fahrgäste sicher befördert werden.

Wir suchen zum 01.01.2022 einen

Kfz-Mechatroniker/ stellvertretenden Werkstattleiter (m/w/d) in Sternberg

(Ref.-Nr. 2021-10-24 e)

Ihre Aufgaben sind:

  • Warten, Prüfen und Einstellen an Omnibussen und Systemen sowie Betriebseinrichtungen
  • Montieren, Demontieren und Instandsetzen von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Diagnostizieren von Fehlern, Störungen und deren Ursachen sowie Beurteilung der Ergebnisse
  • Untersuchung von Kraftfahrzeugen nach straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften

Ihr Arbeitsbereich im Vertretungsfall des Werkstattleiters:

  • Verantwortung für die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Durchführung des Werkstattbetriebes der Betriebsstelle Sternberg
  • Wahrnehmung der Aufgaben als Dienstvorgesetzte/r des Werkstattpersonals, Personaldisposition (inkl. Dienstplanung), Führen von Mitarbeitergesprächen, Anleitung und Motivation der unterstellten Mitarbeiter, Planung und Durchführung der Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen für die Mitarbeiter und gewerblich Auszubildenden
  • Verantwortung für die Betriebs- und Verkehrssicherheit der zugeordneten Fahrzeuge im laufenden Betrieb sowie im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen Sicherheitsprüfungen, Hauptuntersuchungen und Abgasuntersuchungen und sich daraus ergebender Reparaturarbeiten
  • Verantwortung für die fachgerechte Ausführung von Reparaturaufträgen durch die Mitarbeiter nach den Vorgaben der Bushersteller
  • Fachliche Unterstützung der Mitarbeiter bei der Diagnoseerstellung und bei schwierigen Reparaturen
  • Durchführung der technischen Endkontrolle nach Auftragsabarbeitung
  • Kontrolle der als Fremdleistungen vergebenen Instandsetzungs- und Instandhaltungsarbeiten bezüglich der Qualität und Termine
  • Kontrolle der Einsatzbereitschaft aller technischen Einrichtungen, Geräte, Hilfsmittel und Führung der Prüfbücher
  • Beschaffung von Ersatzteilen, Betriebsmitteln, Werkzeugen und Werkstattsystemen im Rahmen der Budgetvorgaben und nach den Vergabebestimmungen für öffentliche Auftraggeber
  • Sicherstellung eines effizienten Informationsflusses
  • Verantwortung für Sauberkeit im Werkstattbereich
  • Kontrolle der sachgerechten Handhabung und Lagerung von Betriebsmitteln und Abfällen
  • Überwachung der Einhaltung von Umweltschutzvorgaben
  • Sicherstellung der Einhaltung von Arbeitsschutzvorschriften
  • Durchführung regelmäßiger interner Qualitätsmaßnahmen
  • Mitwirkung an betrieblichen Veränderungsprozessen
  • Poweruser für die betriebliche Software im Verantwortungsbereich
  • Aushilfsweise Tätigkeiten im Fahrdienst nach betrieblichen Vorgaben

Sie bringen mit:

  • Meisterabschluss im Kraftfahrzeugmechaniker-Handwerk, Kraftfahrzeugelektriker-Handwerk oder Kraftfahrzeug-techniker-Handwerk, Schwerpunkt Fahrzeugsystemtechnik
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Berechtigung zur Durchführung von Sicherheitsprüfungen
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Sozialvorschriften
  • Sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Hohe Leistungsbereitschaft und mitarbeiterorientierte Führungskompetenz
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten und Werkstattsystemen
  • Fahrerlaubnis Klasse D/ DE oder Besitz der Fahrerlaubnis Klasse C/ CE mit Bereitschaft zum Erwerb der Fahrerlaubnisklasse D/ DE
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit (laut Dienstplan)

Wir bieten Ihnen:

Eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Stunden) in einem Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Für das Arbeitsverhältnis kommen die Regelungen des TV-N M-V zur Anwendung. Das Entgelt richtet sich nach der Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Referenznummer bis zum 17.10.2021 an die Personalabteilung, bevorzugt als eine PDF-Datei an: bewerbung@vl-p.de.

Hinweis: Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur mit einem ausreichend frankierten Rückumschlag erfolgen. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens datenschutzkonform vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Bei Fragen ist Ihnen Frau Janet Pertenbreiter unter der Rufnummer +49 3883 6161-28 behilflich.