Arbeiten bei der VLP

Ihr Arbeitsumfeld

Die VLP ist der kommunale Mobilitätsdienstleister für den Landkreis Ludwigslust-Parchim und das Amt Neuhaus des Landkreises Lüneburg. 300 Mitarbeiter/innen befördern unsere Fahrgäste oder erbringen interne Serviceleistungen.

VLP setzt konsequent auf die Digitalisierung. In der Umsetzung befinden sich Projekte zur vollständigen digitalen Abbildung der Geschäftsprozesse sowie der Kundenkommunikation mittels Web und App: verkehrsträgerübergreifende Fahrplan- und Preisauskunft, Buchung von flexiblen Bedienformen, Vertrieb von Fahrscheinen und bargeldloses Bezahlen (best pricing, E-Payment), Nachweis der Fahrberechtigung (E-Ticketing), Rechnergestütztes Betriebsleitsystem, Fahrgastechtzeitinformation, Anschlusssicherung, IP-Telefonie, Digitalfunk, Mitarbeiterportal…

Wir suchen Sie als Power-User, Anwenderbetreuer, Netzwerk- und Programmadministrator, Projektmanager*…

Sie kümmern sich um unsere Bordcomputer, Fahrscheindrucker, Kassenautomaten, Funk- und Telefonanlagen, Arbeitsplatzrechner, Netzwerke und Server und pflegen die Kontakte zu externen Dienstleistern. Sie übernehmen Verantwortung für Datenverfügbarkeit, -sicherheit und Datenschutz…

 

Was wir erwarten

Studium der Informatik oder einschlägige Berufsausbildung oder entsprechende Skills, schnelle Auffassungsgabe und Durchsetzungsvermögen, Projekterfahrungen.

 

Rahmenbedingungen

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Festanstellung in einem kommunalen Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Für das Arbeitsverhältnis kommen die tariflichen Regelungen des TV-N MV zur Anwendung. Die Stelle ist abhängig von der Qualifikation mit den Entgeltgruppen 7 bis 12 bewertet. Die Tätigkeit erfolgt in Vollzeit (40-Stunden-Woche). Arbeitsort ist der Sitz des Unternehmens in Hagenow.

 

Ihre Bewerbung richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Referenznummer (Ref.-Nr. 2019-06-21e) bis zum 31. August 2019 an die Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH, Bahnhofstraße 125, 19230 Hagenow, gerne auch per E-Mail an: bewerbung@vl-p.de. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.