Neuigkeiten

  • Sperrung Schwerin Bürgermeister-Bade-Platz 08.03.2017, 14:24 Uhr Ab Mittwoch, dem 08.03.2017 kommt es durch Bauarbeiten am Bürgermeister-Bade-Platz zu Einschränkungen. Die Haltestellen Schwerin Knaudtstraße und Güstower Straße können nicht angefahren werden. Bitte benutzen Sie die Haltestellen Schwerin Hauptbahnhof und Schwerin Marie-Hankel-Straße als Ersatzhaltestellen. Die Bauarbeiten werden vorraussichtlich bis November 2017 dauern.
  • Karneval in Ludwigslust 01.02.2017, 10:45 Uhr Am Sonntag, den 19. Februar 2017 findet in Ludwigslust ein Karnevalsumzug des Techentiner Carneval Club e.V. statt. Daher können auf der Linie 58 / 16, 12:30 Uhr ab Dömitz nach Ludwigslust, im Stadtgebiet Ludwigslust die Haltestellen Industriegelände, Techentin, Techentin Forstweg und Sporthalle nicht bedient werden. Als Ersatzhaltestelle kann nur die Haltestelle Ludwigslust Grabower Allee angefahren werden. Auf der Linie 58 / 17, 13:40 Uhr ab Ludwigslust in Richtung Dömitz, können diese Haltestellen ebenfalls nicht bedient werden. Als Ersatzhaltestelle wird auch hier nur die Grabower Allee bedient. Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.
  • Verkehrsbehinderungen in Schwanheide 01.02.2017, 07:22 Uhr Aufgrund der Tierseuchenbekämpfung wird die Zweedorfer Straße in Schwanheide in der Zeit vom 1. Februar 2017 08:00 Uhr bis 3. Februar 2017 ca. 12:00 Uhr voll gesperrt. Dadurch kann die Haltestelle "Zweedorfer Straße" nicht bedient werden. Die Ersatzhaltestelle ist "Schwanheide Bahnhof".
  • Verkehrsbehinderung auf der B 321 26.01.2017, 07:07 Uhr Auf der B 321, zwischen Warsow und Pampow, ist die Straße derzeit aufgrund eines Unfalls halbseitig gesperrt. Auf den Linien 555 und 115 kann es daher zu Verspätungen kommen. Wir informieren Sie hier weiter über die Verkehrslage auf dieser Strecke
  • Verkehrseinschränkungen in Ludwigslust 20.01.2017, 12:39 Uhr Am Dienstag, den 24.01.2017 ist die Friedrich-Naumann-Allee und der Schlossplatz in Ludwigslust in der Zeit von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr aufgrund eines Willkommensappells der Bundeswehr nicht befahrbar. Die Anfahrt zur Haltestelle Kanalstraße kann daher nicht über die Friedrich-Naumann-Allee/Schlossplatz/Schlossstraße erfolgen, sondern muss über die Schweriner Straße und L72 (Käthe-Kollwitz-Straße) erfolgen. Die Haltestellen Fiedrich-Naumann-Allee und Theodor-Körner-Straße können aus diesem Grund nicht bedient werden. Es kann zu geringfügigen Verspätungen im Linienverkehr kommen.
  • Verkehrseinschränkungen im gesamten Landkreis Ludwigslust-Parchim! 13.01.2017, 07:10 Uhr Im gesamten Gebiet des Landkreises Ludwigslust-Parchim ist aufgrund der Wetterverhältnisse mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Es kann auf allen Linien zu teilweise erheblichen Verspätungen kommen. Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.
  • Verkehrseinschränkungen im Raum Hagenow 12.01.2017, 07:03 Uhr Aufgrund einer Vollsperrung zwischen Gramnitz und Pritzier kommt es im Raum Hagenow zu Verkehrseinschränkungen. Hier ist mit erheblichen Verspätungen zu rechnen.
  • Unfall auf der B 321, Ort Gramnitz nicht anfahrbar 20.12.2016, 15:40 Uhr Wegen eines schweren Verkehrsunfalls auf der B 321 können Linienverkehr und Schülerrückbeförderung in den Ort Gramnitz am Nachmittag des 20.12.2016 nicht durchgeführt werden. Die Eltern der betroffenen Schülern werden von den schulischen Einrichtungen gesondert benachrichtigt und gebeten, die Schülerbeföderung in Eigenregie abzusichern. Wir bitten Sie um Verständnis. Der Busverkehr wird so bald wie möglich nach Freigabe der Straße entsprechend dem Fahrplan wieder aufgenommen werden.
  • Umfangreiche Fahrplanänderungen im Zuge des Rufbus-Starts ab 11. Dezember 2016 09.12.2016, 15:33 Uhr Am Sonntag startet das Rufbusprojekt der VLP. Am Sonnabend werden die Informationsbroschüren an diejenigen Haushalte verteilt, die den Rufbus zur Fahrt von ihrer Wohnorthaltestelle zum Umstiegspunkt nutzen können. Erste Bestellungen werden ab sofort unter 03883-616161 angenommen, ausnahmsweise auch am Sonntag den 11. Dezember 2016. Ab Montag kann die Bestellung innerhalb der regulären Öffnungszeiten der Rufbus-Zentrale erfolgen: Montag bis Sonnabend von 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember findet keine Annahme von Bestellungen statt. Die Voranmeldezeit beträgt mindestens zwei Stunden. Sollten Sie diese Zeit nicht einhalten können, bestellen Sie den Rufbus bitte an einem Vortag. » weiterlesen