03883 61610

Bedingungen

Die VLP ist Mitglied in der Verkehrsgemeinschaft Westmecklenburg (VWM). Aus diesem Grund gelten die gemeinsamen Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen der Verkehrsbetriebe der VWM.

Download: „Gemeinsame Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen der Verkehrsbetriebe der Verkehrsgemeinschaft Westmecklenburg (VWM)“ als PDF (813 kB)

 

Die Regionalverkehrsbetriebe der VWM bieten Kombi-Fahrausweise an. Sie berechtigen zur Nutzung von Bussen der Regionalverkehrsbetriebe und der Verkehrsmittel der Nahverkehr Schwerin GmbH.

Download: „Kombi-Fahrausweise der Regionalverkehrsgemeinschaft Westmecklenburg (VWM) und der Nahverkehr Schwerin GmbH“

 

VLP und Nahverkehr Schwerin geben gesonderte Kombi-Fahrausweise für Schwerin, Pinnow, Raben Steinfeld, Godern und Görslow aus. Es gelten ergänzend folgende Tarifbestimmungen.

Download: „Tarifbestimmungen für die Relationen Pinnow – Raben Steinfeld – Schwerin und zurück sowie Godern – Görslow – Raben Steinfeld – Schwerin und zurück“ als PDF (67 kB)

 

Für den Rufbus gelten ergänzende Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen:

Download: „Ergänzende Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen für den Rufbus“

 

Sie haben als Busreisende Fahrgastrechte. Diese ergeben sich aus der EU-Verordnung Nr. 181/2011, z.B.:

  • Ihre Rechte bei Annullierung und bei Verspätung der Abfahrt
  • Rechte von behinderten Menschen und Personen mit eingeschränkter Mobilität
  • Mindestanforderungen an Reiseinformationen
  • Ihre Rechte bei Personenschäden sowie bei Verlust oder Beschädigung von Gepäck im Falle eines Unfalls
  • Beschwerdeverfahren

Download VLP-Merkblatt: „Ihre Fahrgastrechte im Buslinienverkehr“ als PDF (48 kB)

 

Das Eisenbahnbundesamt (EBA) ist für die Durchsetzung der Fahrgastrechte im Busverkehr zuständig. Ihre Rechte und alle wichtigen Informationen finden Sie auch auf der Homepage des EBA.